Gemeindefest 2017

Fast wäre das diesjährige Gemeindefest ins Wasser gefallen, denn es hatte zuvor die ganze Nacht über geregnet. Aber am Sonntagmorgen öffnete sich der Himmel und wir konnten unser Gemeindefest in gewohnter Weise auf der Augustana-Terrasse verbringen. Es begann mit einem abwechslungsreichen Familiengottesdienst, den Pfarrer Andreas Erstling zusammen mit dem Kindergottesdienst-Team gestaltete. Jeder bekam am Anfang einen kleinen Holzbaustein, auf dem man im Laufe des Gottesdienstes schreiben sollte, was unser Leben sicher macht. Aus den Holzbausteinen wurde dann schließlich auf den einzelnen Biertischgarnituren eine Burg gebaut. Der Gottesdienst stand ganz im Zeichen des Reformationsjubiläums und wurde vom Posaunenchor der evangelischen Kirchengemeinde und dem Gospelchor Joyful Voice musikalisch umrahmt. Im Zentrum des Gottesdienstes stand ein kleines Anspiel, das die Ereignisse um Martin Luther und seine Anhörung auf dem Reichstag in Worms 1521 widerspiegelte. Nach dem Gottesdienst schloß sich das Gemeindefest an, bei dem das Mittagessen diesmal auf ökologisch kompostierbaren Palmblatt-Tellern ausgegeben wurde. Für die Kleinen gab es wieder eine Spielstraße und für die Großen verschiedene Musikdarbietungen zu genießen. Tolle Jazzmusik brachte das Ehepaar Sukale, Matthias van Felsen und Stefan Kühn auf die Bühne. Beeindruckend war auch die Aufführung des MiniMusicals "Das Herz eines Adlers" durch die Kinder des Evangelischen Montessori-Kinderhauses zusammen mit einer Elternband. Mit dem traditionellen Luftballonstart endete schließlich ein gut besuchtes und sehr erfolgreiches Fest.